Sonnyboy

Kurzbeschreibung:
Nach längerer Zeit ist Julian mal wieder bei seinem Freund Alex zu Besuch, eigentlich, um etwas ungezwungenen Spaß zu haben. Dummerweise ist der gerade dabei, mit einem komischen Vogel anzubändeln. Zum Glück ist Julian aber flexibel und schon bald rückt ein gewisser Leo in sein Radar. Leo, der seinen Körper für Geld verkauft, will nur leider gar nichts von Julian wissen. Es sei denn, er bezahlt ihn – aber das hat Julian doch nicht nötig?! Blöderweise scheitern jegliche Versuche der Verführung oder des Flirtens kläglich, bis Julian irgendwann zähneknirschend nachgibt. Nur, um wenig später festzustellen, dass er drauf und dran ist, sein Herz vollständig und absolut hoffnungslos an Leo zu verlieren …

… ein bisschen Herzschmerz, ein bisschen Selbstverleugnung, ein bisschen Dramatik, Sehnsucht und Liebe …

Daten:
Genre: Gay-Romance
Altersbeschränkung: Empfohlen ab 16
Status: Beendet, aber noch nicht korrekturgelesen
eBook/Taschenbuch 2018 geplant